Web1on1 Allgemeine Geschäftsbedingungen

Updated 1 month ago by Joost R

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Automotive-Messaging-Plattform (AMP) von Web1on1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zusammen mit der Web1on1-Datenverarbeitungsvereinbarung, der Datenschutzrichtlinie und den Nutzungsbedingungen legen die Bedingungen fest, nach denen Web1on1 diese AMP-Lösung anbietet (zusammen die „Vereinbarung“).

Durch die Registrierung zur Nutzung des Web1on1 AMP über die Web1on1 Website erklären Sie sich mit dieser Vereinbarung einverstanden. Falls Sie vertreten eine Entität, garantieren Sie, dass Sie rechtlich befugt sind, die Entität zu vertreten und diesen Vertrag im Namen der Entität abzuschließen. Der Vertrag ist zwischen Ihnen als Kunde von Web1on1, oder, wenn Sie eine Entität repräsentieren, diese Entität (beides, "Kunde") und Web1on1 BV. mit Sitz in: Transistorstraat 7, 1322 CJ Almere, Niederlande (auch "Web1on1" oder "wir"), (zusammen "Parteien", und jede separat eine "Partei").

Web1on1 reserviert das Recht, jederzeit die Registrierung nach eigenem Ermessen zu verweigern und die Vereinbarung in Übereinstimmung mit Abschnitt 14 dieser Vereinbarung zu aktualisieren und zu ändern, indem Aktualisierungen und Änderungen hier.

1. Definitionen

"Administratorkonto" ist definiert in Abschnitt 7.

"Vertrag" ist definiert in der Überschrift.

"AMP" oder "Automotive Messaging Plattform" bezeichnet die Software, Hardware, Plattformen und Systeme, die von Web1on1 verwendet werden, um die Dienstleistungen zu hosten und für die Nutzung durch den Kunden zur Verfügung zu stellen.

"AMP-Partner" eine körperschaftliche Person, die als autorisierter Web1on1-Partner agiert und die Dienstleistungen für Kunden bereitstellt.

"Chat-Teilnehmer" bezeichnet die natürliche Person des Kunden, entweder selbst über einen Messaging-Agenten oder einen Chatbot, die Nachrichten an den Kunden sendet, Nachrichten von ihm empfängt oder anderweitig mit ihm über den AMP kommuniziert. 

"Kunde" ist definiert im zweiten Absatz der Kopfzeile dieser Nutzungsbedingungen.

"Kundenanwendung" bezeichnet die Software Anwendung oder Website entwickelt vom Kunden unter Verwendung des Web1on1 SDK.

"Kundendaten" bezeichnet alle Daten, Informationen, Inhalte, Datensätze und Dateien, die vom Kunden (oder einem seiner Nutzer oder Chat-Teilnehmer) geladen, erhalten, übertragen zu oder in den AMP eingegeben werden oder Web1on1 anderweitig zur Verfügung gestellt werden, sowie alle Daten, Informationen, Inhalte, Datensätze und Dateien, die vom AMP von den Servern oder Systemen des Kunden oder von Dritten im Namen des Kunden erhalten werden, einschließlich aller geistigen Eigentumsrechte an den vorgenannten.

"Kunden Benutzerkonto" ist definiert in Abschnitt 7.

"De-Identifizierte Daten" bedeutet alle Kundendaten, die keine persönlichen Informationen sind.

"Stichtag" ist das Datum an welchem der Kunde die Registrierung zur Nutzung des AMP über die Web1on1 Website vornimmt.

"Gebühr" ist sowohl variable und monatliche Gebühren wie in Abschnitt 5 beschrieben.

"Kostenlose Probezeit" ist der Zeitraum, der am Tag des Inkrafttretens beginnt und so lange andauert, wie der Kunde nur einen Nutzer für die Web1on1 Dienstleistungen registriert hat. Der kostenlosen Probezeit endet automatisch 14 Tage nach dem Datum, an dem der Kunde einen oder mehrere zusätzliche Benutzer hinzufügt. 

"Integrierte Drittanbieter-Geschäftsanwendungen" bedeutet Drittanbieter-Geschäftssoftware, die von Kunden verwendet wird, um mit der Web1on1-Plattform zu interagieren, wobei diese Software Kundenbeziehungsmanagement-Software wie Salesforce.com, Oracle, Zendesk und andere Software aufgeführt auf der Website von Web1on1 umfassen kann.

"Modifikationen" bedeutet Verbesserungen, Anpassungen, Aktualisierungen, Erweiterungen, Aggregationen, Zusammenstellungen, abgeleitete Werke, Übersetzungen, Anpassungen und Ergebnisse aus der Verarbeitung (einschließlich Analysen, Berichte, Datenbanken, Datensätze, Empfehlungen und visuelle Darstellungen) in jeglicher Form oder in jedem Medium, und "Modifizieren" hat eine entsprechende Bedeutung.

"Nicht-integrierte Geschäftsanwendungen" bedeutet alle Geschäfts Softwareanwendungen verwendet durch den Kunden, zu interagieren mit der Web1on1 Plattform durch die Web1on1 API, aber welche Software, zur größeren Sicherheit, ausgeschlossen integrierte Drittanbieter Geschäftsanwendungen.

"Persönliche Informationen" bedeutet Informationen über eine identifizierbare lebende individuelle Person.

"Dienstleistungen" bedeutet die Dienstleistungen sofern durch Web1on1 für den Kunden zur Verfügung gestellt, die die Kommunikation zwischen dem Kunden und seinen Kunden durch und einschließlich der AMP und die Bereitstellung anderer unterstützender Dienstleistungen, wie z.B., aber nicht beschränkt auf die Web1on1 Live Chat Agenten und die Nutzung einer Vielzahl von Drittanbieter-Nachrichtenplattformen, wie auf der Web1on1 Webseite genauer beschrieben, erleichtern."Begriff" ist definiert in Abschnitt 9.

"Drittanbieter-Nachrichtenplattformen" bedeutet jede Drittanbieter-Plattform verwendet durch den Kunden zum Senden und Empfangen von Nachrichten mit Chat-Teilnehmern, die Plattformen können Facebook, Google, Telegram, WhatsApp und andere hier aufgeführten Plattformen umfassen.

"Nutzer" ist definiert in Abschnitt 7.

"Web1on1" die Unternehmen mit beschränkter Haftung nach niederländischem Recht Web1on1 BV. mit Sitz in: Transistorstraat 7, 1322 CJ ALMERE, die Niederlande. 

"Web1on1 API" bedeutet die Anwendungsprogrammierschnittstelle, Beispiel Quellcode, Werkzeuge, Anweisungen, Dokumentation und andere Materialien gemacht verfügbar durch Web1on1 für den Kunden, um den Kunden bei der Entwicklung seiner internen Geschäftssoftware zu unterstützen, die mit dem AMP interagiert.

"Web1on1 Datenbearbeitung Vereinbarung" kann abgerufen werden hier.

"Web1on1 Experten Nachrichten Agenten" bedeutet eine tatsächliche Person, die entweder bei Web1on1 angestellt ist oder von Web1on1 angeheuert wurde, um die Nachrichtendienste des Kunden zu unterstützen.

"Web1on1 SDKs" bedeutet die Software Entwicklungskits, die von Web1on1 für die Entwicklung von Kundenanwendungen für iOS, Android oder das Web zur Verfügung gestellt werden, die mit dem AMP interagieren, und "Web1on1 SDK" bedeutet jedes der vorgenannten Software Entwicklung Kits.

"Web1on1-Website" bedeutet jede Website verwendet durch Web1on1 zur Bereitstellung der Dienste, einschließlich der Website unter www.web1on1.chat.

2. Gewährung von Rechten

Kostenlose Testversion AMP-Lizenz. Thema der Kunde-Registrierung in Übereinstimmung mit der Web1on1-Registrierungsseite und der Kunde (einschließlich Mitarbeiter, Managers, Geschäftsführer, Partner, Agenten, Auftragnehmer, Nachfolger und Abtretungsempfänger) mit den Bedingungen dieser Vereinbarung und allen anwendbaren Gesetzen, gewährt Web1on1 dem Kunden eine nicht-exklusive, nicht übertragbares, unwiderrufliches Recht und Lizenz während des kostenlosen Probezeitraums, die AMP einschließlich der (aufgelistet hier) Standard-Nachrichtenkanäle kostenlos zu nutzen, vorausgesetzt, dass der Kunde auch seine Verpflichtungen gemäß den geltenden Nutzungsbedingungen in Bezug auf alle Drittanbieter-Nachrichtenplattformen, integrierten Drittanbieter-Geschäftsanwendungen und nicht integrierten Geschäftsanwendungen einhält. Während des kostenlosen Probezeitraums darf der AMP nur zu Testzwecken verwendet werden. 

AMP-Lizenz. Im Anschluss an die kostenlose Probezeit und vorbehaltlich der rechtzeitigen Zahlung aller anfallenden Gebühren durch den Kunden (einschließlich Kundenmitarbeiter, Offiziere, Direktoren, Tochtergesellschaften, Agenten, Auftragnehmer, Nachfolger und zuweisen) und der fortgesetzten Einhaltung aller wesentlichen Bedingungen dieser Vereinbarung und aller anwendbaren Gesetze, gewährt Web1on1 dem Kunden ein nicht exklusives, nicht-übertragbares, widerrufbares Recht und Lizenz während der Laufzeit zur Nutzung des AMP für die abonnierte Anzahl von Lizenzen, vorausgesetzt, dass: (i) Kunden ihre Verpflichtungen gemäß den geltenden Nutzungsbedingungen in Bezug auf alle Drittanbieter-Nachrichtenplattformen, integrierten Drittanbieter-Geschäftsanwendungen und nicht-integrierten Geschäftsanwendungen einhalten; und (ii) Kunden haben alle erforderlichen Schritte unternommen, um die Interoperabilität zwischen dem AMP und allen geltenden Drittanbieter-Nachrichtenplattformen, integrierten Drittanbieter-Geschäftsanwendungen und nicht-integrierten Geschäftsanwendungen zu ermöglichen.

Lizenz zur Web1on1 API. Thema des Kunden die Einhaltung der Geschäftsbedingungen dieser Vereinbarung, Web1on1 gewährt dem Kunden ein nicht-exklusives, nicht übertragbares, unwiderrufliches Recht und eine Lizenz während der Laufzeit, die Web1on1 API ausschließlich für die Entwicklung oder Ermöglichung von nicht-integrierten Geschäftsanwendungen zu nutzen, die nur vom Kunden verwendet werden, um die Dienstleistungen zu erhalten, um mit dem AMP in Übereinstimmung mit den Bedingungen dieser Vereinbarung und jeder anderen von Web1on1 von Zeit zu Zeit veröffentlichten Politik und Richtlinien zu verbinden.

Lizenz zum Web1on1 SDK. Thema des Kunden die Einhaltung der Geschäftsbedingungen dieser Vereinbarung, Web1on1 gewährt dem Kunden ein nicht-exklusives, nicht-übertragbares, unwiderrufliches Recht und eine Lizenz während der Laufzeit zum Herunterladen, Installieren und Verwenden des Web1on1 SDK von der Web1on1 Website und anderen Websites, die von der Web1on1 Website verlinkt sind, ausschließlich um:  entwickeln Funktionalitäten innerhalb von Kundenanwendungen zur Erleichterung der Kommunikation zwischen dem Kunden und den Nachrichten-Teilnehmern über die AMP in Übereinstimmung mit den Bedingungen dieses Vertrages und allen anderen von Web1on1 von Zeit zu Zeit veröffentlichten Richtlinien oder Leitlinien und verteilen und stellen die Web1on1 SDKs in Objektcode Form als eingebettet in Kundenanwendungen zur Verfügung.

3. Dienstleistungen

Bezahlte AMP-Lizenz. Kunden müssen keine Rechnungsdaten zur Anmeldung für den kostenlosen Probezeitraum eingeben. Kunden können diese Informationen zu jedem Zeitpunkt während des kostenlosen Probezeitraums angeben. Nach Ablauf des kostenlosen Probezeitraums kann der Kunde den Dienst vorbehaltlich der Vorauszahlung einer kostenpflichtigen AMP-Lizenz weiter nutzen. Zugang zu den Dienstleistungen wird nur dann fortgesetzt, wenn der Kunde vor dem Ende des kostenlosen Probezeitraums die Rechnungsdaten übermittelt hat. Wenn ein Kunde es versäumt, für eine bezahlte AMP-Lizenz zu zahlen, wird das Kundenkonto eingefroren und unzugänglich gemacht, bis die Zahlung erfolgt ist. Web1on1 behält sich das Recht vor, das Kundenkonto zu löschen, was zum Verlust aller Kundendaten führt.  

Verwaltung von Abonnements. Kunden können ihre Abonnements über die Pläne und Abrechnung Seite verwalten, indem sie den Anweisungen hier folgen. Der Katalog der Produkte und Dienstleistungskatalog finden Sie hier.

Aufrüstung und Herabstufung. Alle Abonnements können nach Belieben des Kunden ein- und ausgeschaltet sowie Aufrüstung und Herabstufung werden. Bei einer Aufrüstung oder Herabstufung der Tarifstufe wird der neue Tarif im nächsten Abrechnungszyklus berechnet. Es erfolgt keine anteilige Berechnung für Herabstufung zwischen den Abrechnungszyklen. Eine Herabstufung Ihres Dienstes kann zum Verlust von Funktionen oder Kapazität des Kundenkontos führen. Web1on1 übernimmt für einen solchen Verlust keine Haftung.

Stornierung. Nach der Stornierung eines Abonnements geschieht Folgendes: 

  • Alle Dienstleistungen laufen bis zum letzten Tag des Monats, in dem die Stornierung beantragt wurde (bis 24.00 Uhr), weiter. Nach Beendigung der Dienstleistungen wird Web1on1 die letzte Rechnung über eventuell verbleibende Gebühren versenden. 
  • Kunden Benutzer werden archiviert.
  • Kunden Drittanbieter Nachrichten Plattform-Integrationen (Kanäle) werden gelöscht.
  • Alle aktiven Chatbots werden deaktiviert.
  • Der Administrator-Kontoinhaber hat in den 30 Tagen nach Beendigung der Dienstleistungen noch Zugriff auf die Kundendaten.
  • Alle Kundendaten werden 30 Tage nach dem letzten Rechnungsdatum dauerhaft gelöscht.

Drittanbieter-Nachrichtenplattformen. Die Dienstleistungen von Web1on1 werden unter Verwendung des AMP und derjenigen Drittanbieter-Nachrichtenplattformen erbracht, die vom Kunden ausgewählt wurden und für die der Kunde ein Abonnement besitzt. Die Auswahl und Nutzung der Drittanbieter-Nachrichtenplattformen erfolgten ausschließlich auf das Risiko des Kunden. Web1on1 kann dabei helfen, ein Konto für eine Drittanbieter-Nachrichtenplattform auf den Namen des Kunden einzurichten. Web1on1 wird dem Kunden die Zugangsdaten für das eingerichtete Konto zur Verfügung stellen. 

Experte Nachrichten Agenten. Web1on1 kann Nachrichtenagenturen zu Bereitstellung von Live 'Online Konversationen' oder Chats im Namen des Kunden einsetzen. Web1on1 kann Drittanbieter als Nachrichtenagentur einsetzen. Diese Personen sind an die Vertraulichkeit und die Datenschutzbestimmungen der zwischen dem Kunden und Web1on1 bestehenden Vereinbarung gebunden.

4. Kommunikationsziele Experte Nachrichtenagentur

Web1on1 und Kunde vereinbaren die Nachrichtenquelle für Online Chats, die von Experten Agenten durchgeführt werden. Diese Kommunikationsziele werden im AMP als 'Formulare' festgehalten und bilden die Grundlage für die Schulung und Evaluierung von Web1on1s Nachrichtenagenturen.

5. Finanzielle Vereinbarungen

Die Zahlung der Gebühren kann entweder über Web1on1 oder einen AMP-Partner mit welchem der Kunde eine Vereinbarung über die Erbringung von Leistungen dieses AMP-Partners und in Bezug auf das AMP und die Rechnungsstellung für das AMP abgeschlossen hat, oder direkt an Web1on1 erfolgen. Wenn der Kunde keinen AMP-Partner beauftragt hat, muss die Zahlung für das AMP direkt an Web1on1 wie folgt erfolgen:

Monatlich wiederkehrende Gebühren. Monatlich wiederkehrende Gebühren werden im Voraus am 1. Tag des Monats, auf den sich die Gebühren beziehen, in Rechnung gestellt. Dies gilt beifolgenden Produkten:

  • Automotive Nachrichten Plattform Lizenzen
  • WhatsApp Geschäfts Integration
  • Videoanruf-Addon

Variable Gebühren. Alle gemessenen Dienstleistungen werden nachträglich und auf Basis der tatsächlichen Nutzung in Rechnung gestellt. 

Zahlungsmethode. Akzeptierte Zahlungsarten und die damit verbundenen Gebühren finden Sie hier. 

Das Zahlungsziel für SEPA-Überweisungen beträgt 15 Tage ab Rechnungsdatum. Bei Überschreitung des Zahlungsziels gerät der Kunde in Verzug, ohne dass es einer vorherigen Mahnung oder Inverzugsetzung bedarf.

Wenn Web1on1 begründeten Anlaß zu der Annahme hat, dass ein Kunde nicht in der Lage sein könnte, seine finanziellen Verpflichtungen gegenüber Web1on1 zu erfüllen, kann Web1on1 jederzeit eine ausreichende Sicherheit für die Erfüllung der Zahlungsverpflichtungen des Kunden verlangen. Wird die geforderte Sicherheit nicht oder nur unzureichend geleistet, ist Web1on1 berechtigt, den Vertrag ohne gerichtliche Intervention ganz oder teilweise zu kündigen, unbeschadet der dann fälligen Rechte von Web1on1 auf Zahlung dessen, was bei Vertragsbeendigung fällig ist.

Alle Preise finden Sie hier und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Obwohl wir uns bemühen, Ihnen die genauesten und aktuellsten Informationen zur Verfügung zu stellen, kann es vorkommen, dass ein oder mehrere Artikel auf unserer Website falsch bepreist sind. In diesem Fall sind die in unserem Abschnitt In-App-Pläne & Abrechnung aufgeführten Preise die gültigen Preise.

6. Immaterialgüterrechte

Web1on1 behält alle Eigentumsrechte an Web1on1-Marken. Während der Laufzeit dieser Vereinbarung und Thema der Kunden folgen die Nutzungsanforderungen, die von Web1on1 von Zeit zu Zeit zur Verfügung gestellt werden, darf der Kunde die Web1on1-Marke verwenden. Kunden müssen nur die Bilder von Web1on1-Marken verwenden, die Web1on1 dem Kunden als Teil dieser Vereinbarung zur Verfügung stellt, ohne sie in irgendeiner Weise zu verändern, und dürfen Web1on1-Marken nur in Verbindung mit dieser Vereinbarung verwenden. Wenn Web1on1 in angemessener Weise darum bittet, muss der Kunde die Nutzung der Web1on1-Marke sofort beenden.

Web1on1 ist ausdrücklich berechtigt alle Rechte, Titel und Interessen an dem AMP (oder einem Teil davon) und allen anderen Materialien oder Inhalten, die dem Kunden von Web1on1 zur Verfügung gestellt werden, einschließlich aller Änderungen an den vorgenannten (hiernach zusammenfassend das "Web1on1-Eigentum"). Alle Rechte, Titel und Interessen am Web1on1-Eigentum werden weiterhin von Web1on1 (oder Web1on1's Drittanbietern, wie zutreffend) gehalten. Zur größeren Gewissheit, das Web1on1-Eigentum wird lizenziert und nicht an den Kunden "verkauft".

7. Kunden-Benutzerkonto und Nutzungsbeschränkungen

Kunden-Benutzerkonto. Auf Anfrage des Kunden, Web1on1 stellt dem Kunden ein oder mehrere Administratorkonten (das "Administratorkonto") zur Verfügung, die dem Kunden die Möglichkeit geben, Benutzerkonten (jedes ein "Kundenbenutzerkonto") für die Nutzung durch Personen zu erstellen, die Angestellte oder Auftragnehmer des Kunden sind und von denen der Kunde wünscht, dass sie Zugang zur Web1on1 Plattform haben und diese nutzen (jedes ein "Benutzer"). Kunden stellen sicher, dass Nutzer die Web1on1 Plattform nur über ihr Kunden-Benutzerkonto nutzen.

Unbefugte Nutzung. Kunden werden die Administratorkonten nicht mit anderen Personen teilen und werden den Nutzern nicht erlauben, ihr Kundennutzerkonto mit anderen Personen zu teilen. Kunden werden unverzüglich Web1on1 über jede tatsächliche oder vermutete unautorisierte Nutzung der Web1on1 Plattform informieren. Web1on1 behält sich das Recht vor, Kundennutzerkonten oder Administratorkonten auszusetzen, zu deaktivieren oder auszutauschen, wenn es feststellt, dass das Kundennutzerkonto bzw. das Administratorkonto für einen nicht autorisierten Zweck verwendet wurde.

Nutzungsbeschränkungen. Der Kunde bestätigt und stimmt zu, dass er dafür verantwortlich ist, dass alle seine Nutzer und Chat-Teilnehmer diese Vereinbarung, alle vom Web1on1 von Zeit zu Zeit veröffentlichten Richtlinien und Grundsätze sowie die Aktivitäten und Kommunikationen aller Nutzer und Chat-Teilnehmer auf der Web1on1 Plattform einhalten. Ohne Begrenzung der Allgemeingültigkeit des Vorstehenden wird der Kunde die Web1on1 Plattform nicht nutzen und keiner anderen Person (einschließlich Nutzern oder Chat-Teilnehmern) erlauben, Folgendes zu senden, hochzuladen, zu sammeln, übertragen, speichern, nutzen, offenzulegen oder verarbeiten:

  • Daten mit Computerviren, Würmern, bösartigen Code oder jeder Software zur Beschädigung oder Veränderung eines Computersystems oder von Daten;
  • Daten der Kunde oder der betreffende Benutzer oder Chat-Teilnehmer hat nicht das gesetzliche Recht zu senden, hochzuladen, sammeln, übertragen, speichern, verwenden, offenzulegen, verarbeiten, kopieren, übertragen, verteilen und anzuzeigen;
  • Daten die falsch oder vorsätzlich irreführend sind oder eine andere Person verkörpern;
  • Daten die schikanös, belästigend, missbräuchlich, bedrohlich, vulgär, obszön oder beleidigend und pornografisch sind, Nacktheit oder grafische oder grundlose Gewalt enthalten oder Gewalt, Rassismus, Diskriminierung, Bigotterie, Hass oder körperlichen Schaden jeglicher Art gegen eine Gruppe oder Einzelperson fördern;
  • Daten die auf irgendeine Weise jugendgefährdend sind oder sich an Personen unter 13 Jahren richten;
  • Daten mit denen gegen geltende Gesetze verstoßen wird oder mit denen geistiges Eigentum oder andere Rechte Dritter (einschließlich Persönlichkeits-, Datenschutz- oder Publizität Rechte) verletzt, missachtet oder anderweitig unterschlagen werden; oder
  • Daten zur Förderung von Verhaltensweisen, die gegen geltendes Recht verstoßen oder eine zivil- oder strafrechtliche Haftung nach sich ziehen würden;

In Ergänzung zu den vorstehenden Ausführungen wird der Kunde nicht:

  • deaktivieren, übermäßig belasten, beeinträchtigen oder anderweitig mit Servern oder Netzwerken angeschlossen zu die Web1on1 Plattform stören (z.B. ein Denial of Service);
  • Versuch zur Erlangung eines unbefugten Zugriffes auf die Web1on1 Plattform;
  • Verwendung jede Data-Mining, Roboter oder ähnlicher Datenerfassung oder Extraktionsmethoden oder Kopieren, Modifizieren, Zurückentwickeln, Zurück Assemblieren, Disassemblieren oder Dekompilieren der AMP oder jeden Teils davon oder anderweitige Versuche, den Quellcode herauszufinden, sofern dies nicht ausdrücklich in dieser Vereinbarung vorgesehen ist;
  • Verwendung des AMP für den Aufbau eines ähnlichen oder konkurrierenden Produkts oder Dienstleistung; oder
  • Verwendung des AMP auf andere Weise als durch diesen Vertrag gestattet.

Web1on1 Plattform-Aufrüstung und geplante Ausfallzeiten. Web1on1 kann nach angemessenem Ermessen die Dienstleistungen ändern oder aktualisieren und in diesem Zusammenhang Ausfallzeiten planen. Web1on1 wird wirtschaftlich angemessene Anstrengungen unternehmen, um eine solche Ausfallzeit, Aufhängung, Beendigung oder Einschränkung im Voraus mitzuteilen.

8. Web1on1's Recht zur Nutzung von Kundendaten

Der Kunde gewährt (und wird, falls zutreffend, jeden Nutzer und Chat-Teilnehmer veranlassen, dies zu gewähren) an Web1on1: (i) ein nicht-exklusives, lizenzgebührenfreies, unwiderrufliches, voll bezahltes und weltweites Recht und eine Lizenz während der Laufzeit, alle Kundendaten, einschließlich aller Daten, Informationen oder anderer Inhalte, die Teil davon sind, in Verbindung mit diesem Vertrag zu vervielfältigen, auszuführen, modifizieren, entwickeln, darauf zugreifen, sammeln, speichern und nutzen; und  (ii) ein nicht-exklusives, lizenzgebührenfreies, unwiderrufliches, voll bezahltes, unbefristetes, unterlizenzierbares, übertragbares und weltweites Recht und eine Lizenz zur Vervielfältigung, Ausführung, Modifizierung, Entwicklung, Zugriff, Sammlung, Speicherung, Verwendung, Verkauf, Verwertung, Weiterverkauf, Verteilung, Bereitstellung und Übertragung aller De-Identifizierten Daten und aller Daten, Informationen oder anderer Inhalte, die einen Teil davon bilden, für jeden Zweck, einschließlich zur Verbesserung des AMP.

9. Begriff und Beendigung

Der Begriff der Vereinbarung beginnt am Tag des Inkrafttretens und endet am letzten Tag des Monats folgend auf den Monat, in welchem diese Vereinbarung gekündigt wurde, es sei denn, diese Vereinbarung wird zu einem früheren Zeitpunkt aus wichtigem Grund gemäß dieser Vereinbarung gekündigt (die "Begriff").   

Entweder Partei hat das Recht zu jederzeit, mit sofortiger Wirkung und ohne weitere Formalitäten, Benachrichtigung oder Entschädigung in dem Fall die Vereinbarung zu beenden:

  • Die andere Partei verpflichtet jede materielle oder anhaltende Verletzung einer Bedingung dieses Vertrages und haben im Falle einer Verletzung, die behoben werden kann, diese Verletzung nicht innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt einer schriftlichen Aufforderung zur Abhilfe behoben; 
  • Die andere Partei hat Konkurs angemeldet, befindet sich in Liquidation, hat den Geschäftsbetrieb eingestellt, wurde durch Gerichtsbeschluss abgewickelt oder befindet sich in einem Vergleich mit Geschäftseinstellung oder in einer anderen vergleichbaren Lage als Folge eines Verfahrens dieser Art, das in den nationalen Gesetzen oder Vorschriften vorgesehen ist.

Web1on1 kann jederzeit mit sofortiger Wirkung und ohne weitere Formalitäten, Benachrichtigung oder Entschädigung den Vertrag kündigen, wenn eine Handlung oder Unterlassung des Kunden den Ruf von Web1on1 oder einer ihrer Konzerngesellschaften oder eine ihrer Marken wesentlich schädigt. 

10. Gewährleistungserklärung

Beschränkte Garantie. Das AMP wird von Web1on1 auf einer "wie besehen", "wie verfügbar" und "mit allen Fehlern" Basis zur Verfügung gestellt, und Web1on1 und seine Direktoren, Mitarbeiter, Inhalteanbieter, Vertreter und Partner schließen hiermit, soweit gesetzlich zulässig, jegliche ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung in Bezug auf das AMP aus. Die Funktionen verkörpert auf oder in der AMP werden nicht garantiert, um ununterbrochen oder ohne Fehler zu sein. Web1on1 gibt keinerlei Zusicherungen oder Garantien in Bezug auf den AMP, weder ausdrücklich noch stillschweigend, einschließlich, ohne Einschränkung, Garantien in Bezug auf das Eigentum, die Marktgängigkeit, die Eignung für einen bestimmten Zweck, die Nichtverletzung von Rechten oder das Nichtvorhandensein von verborgenen oder anderen Mängeln, die Genauigkeit oder das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von Fehlern, unabhängig davon, ob diese erkennbar sind oder nicht.

Drittanbieter-Nachrichtenplattformen. Integrierte Drittanbieter Geschäftsanwendungen, und nicht integrierte Drittanbieter Geschäftsanwendungen Haftungsausschluss. Der Kunde erkennt an, dass die Erfüllung der Verpflichtungen von Web1on1 aus diesem Vertrag davon abhängt: (i) der Kunde hat alle notwendigen Schritte unternommen, um die verfügbare Interoperabilität zwischen der Web1on1 Plattform und allen anwendbaren Drittanbieter-Nachrichtenplattformen, integrierten Drittanbieter-Geschäftsanwendungen und nicht-integrierten Drittanbieter-Geschäftsanwendungen (durch Verwendung der Web1on1 API) zu ermöglichen; und  (ii) Zugang zu Dienstleistungen, Software oder Systemen von Dritten (einschließlich Drittanbietern aller anwendbaren Drittanbieter-Nachrichtenplattformen, integrierten Drittanbieter-Geschäftsanwendungen und nicht integrierten Drittanbieter-Geschäftsanwendungen) und darauf gespeicherten oder gepflegten Daten (zusammenfassend die "Drittanbieter-Abhängigkeiten"). Web1on1 ist nicht verantwortlich für Abhängigkeiten von Drittanbietern und haftet nicht für Beeinträchtigungen der Nutzung des AMP durch den Kunden oder andere Nutzer oder für Sicherheits- oder Datenschutzverletzungen, die sich aus Abhängigkeiten von Drittanbietern ergeben oder auf diese zurückzuführen sind, und der Kunde verzichtet auf jegliche Ansprüche gegen Web1on1 in diesem Zusammenhang.

Entschädigung. Der Kunde wird verteidigen, entschädigen und schadlos halten Web1on1, ihre Mitarbeiter, Offiziere, Direktoren, Partner, Agenten, Auftragnehmer, Nachfolger und Zessionare gegen jede und alle Haftung Dritter (einschließlich Benutzer) (einschließlich Schäden, Rückforderungen, Mängel, Zinsen, Strafen und angemessenen Anwaltsgebühren), die direkt oder indirekt aus oder in Verbindung mit oder in Bezug auf:  (i) Kundendaten; (ii) Verstoß des Kunden gegen seine Verpflichtungen, Zusicherungen oder Gewährleistungen im Rahmen dieser Vereinbarung; (iii) Nutzung des AMP (oder eines Teils davon) durch den Kunden, einen Benutzer oder einen Chat-Teilnehmer in Kombination mit Kundenanwendungen oder Drittanbieter Software, Anwendungen oder Dienstleistungen; (iv) Falschdarstellung, kriminelles Verhalten oder grobe Fahrlässigkeit auf Seiten des Kunden, eines Benutzers oder eines Chat-Teilnehmers; oder (v) jede tatsächliche oder angebliche Verletzung, Verletzung oder Unterschlagung der Rechte einer Person (einschließlich geistiger Eigentumsrechte oder Datenschutzrechte) als Folge der Nutzung des AMP (oder eines Teils davon) durch den Kunden, einen Nutzer oder einen Chat-Teilnehmer entgegen den Bedingungen dieser Vereinbarung. Der Kunde wird vollumfänglich mit Web1on1 bei der Abwehr von Ansprüchen kooperieren, die der Kunde aufgrund seiner Entschädigung Verpflichtungen gemäß dieser Vereinbarung geltend macht, und wird solche Ansprüche nicht ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Web1on1 beilegen.

11. Haftungsbeschränkung

Die Haftung von Web1on1 im Verhältnis zu diesem Vertrag ist, unbeschadet des in diesem Abschnitt 11 anderweitig Festgelegten, auf Sachschäden, Schäden aus der Verletzung des Lebens oder des Körpers oder sonstige direkte, nachweisbare und tatsächliche Schäden des Kunden beschränkt. Web1on1 B.V. ist unter keinen Umständen haftbar für geschäftliche Schäden, einschließlich Schäden durch verlorenen Gewinn oder Einsparungen, oder indirekte oder Folgeschäden.

Wenn und soweit Web1on1 erscheinen zu haften gegenüber dem Kunden aus irgendeinem Grund, Web1on1 lehnt in vollem Umfang gesetzlich möglich jede kumulative Haftung über den Betrag (außer Mehrwertsteuer) der Gebühren, die tatsächlich an Web1on1 durch den Kunden in den 12 Monaten vor dem Datum des Ereignisses, das die Haftung begründet, oder € 1,000. - wenn der letztere Betrag niedriger ist.

Thema zu jede Vorbehaltlich ergeben unter der Web1on1 Datenverarbeitungsvereinbarung, Web1on1 ist nie haftbar für Verlust oder Beschädigung von Dateien oder Daten.

Wenn Web1on1 von einem Drittkunden des Kunden für einen Schaden in Anspruch genommen wird, für den es nach dem Vertrag mit dem Kunden nicht haftet, oder in Bezug auf eine Nichteinhaltung der Bedingungen dieses Vertrages durch den Kunden, wird der Kunde Web1on1 diesbezüglich vollständig entschädigen.

Als Voraussetzung für den Ersatz eines Ereignisses, das eine Haftung von Web1on1 begründet, der Kunde muss Web1on1 den Schaden so schnell wie möglich, aber spätestens innerhalb eines (1) Monats nach seinem Auftreten schriftlich melden.

Die Parteien bestätigen, dass die oben genannten Bestimmungen eine wesentliche Grundlage der Vereinbarung bilden und über die Beendigung der Vereinbarung hinaus in vollem Umfang in Kraft bleiben.

12. Datenschutz

Web1on1 ist gewidmet zum Schutz von persönlichen Daten und fördert die Einhaltung von Regeln, die u.a. von der Europäischen Union festgelegt wurden. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass persönliche Daten, einschließlich der Daten von Nutzern und Chat-Teilnehmern, in Übereinstimmung mit der Web1on1’s Datenschutzrichtlinie (die “Datenschutzrichtlinie”) behandelt werden. Die Datenschutzrichtlinie ist hiermit durch Bezugnahme einbezogen und bildet einen Teil dieser Vereinbarung.

Die Kunden garantieren, dass sie bei der Ausführung dieser Vereinbarung alle geltenden Datenschutzgesetze (einschließlich der Allgemeinen Datenschutzverordnung (GDPR) (EU) 2016 / 679) bei der Verarbeitung persönlicher Daten einhalten werden. Darüber hinaus werden die Parteien persönliche Daten nur in Übereinstimmung mit der Datenverarbeitungsvereinbarung verarbeiten, die hier zur Verfügung gestellt wird. Das Datenverarbeitungsvereinbarung wird durch Verweis in diese Bedingungen aufgenommen. Im Falle einer Abweichung zwischen dieser Vereinbarung und dem Datenverarbeitungsvereinbarung hat das Datenverarbeitungsvereinbarung Vorrang.

13. Unterstützung

Kunden werden allgemein haben Zugang zu Web1on1's technischem Kundendienst von 09:00 bis 17:00 Uhr MESZ an Wochentagen (außer an Feiertagen, die von Web1on1 beobachtet werden) durch E-Mail an care@web1on1.chat, oder durch die Website.

Im Falle, dass der Kunde Dienstleistungen durch einen AMP-Partner erhält, wird der AMP-Partner den Erstlinien-unterstützen anbieten. Der Zweitlinien-unterstützen wird von Web1on1 angeboten.

14. Änderungen

Web1on1 kann einseitig diese Vereinbarung ganz oder teilweise ändern (jeweils eine "Änderung"), indem:

(i) den Kunden mit angemessener Frist über eine solche Änderung zu informieren; oder

(ii) Veröffentlichung einer Mitteilung über eine solche Änderung auf der Web1on1 Website. Sofern von Web1on1 nicht anders angegeben, tritt eine solche Änderung zu dem Datum in Kraft, das mit der Änderung mitgeteilt wird. Wenn der Kunde mit einer solchen Änderung nicht einverstanden ist, hat er das Recht, den Vertrag mit einer Frist von 30 Tagen zu kündigen, oder zum Datum, an dem die Änderung in Kraft tritt, falls dies früher ist. Wenn der Kunde Gebühren im Voraus an Web1on1 gezahlt hat und von seinem Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund gemäß dieser Vereinbarung Gebrauch machen möchte, erstattet Web1on1 dem Kunden einen anteiligen Betrag, berechnet auf der Grundlage des effektiven Kündigungsdatums bis zum Ende des im Voraus bezahlten Abonnement Zeitraums. Thema zu diesem Abschnitt, keine Änderung, Ergänzung, Modifikation, Verzicht oder Beendigung dieser Vereinbarung und, sofern in dieser Vereinbarung nicht ausdrücklich etwas anderes festgelegt ist, keine Zustimmung oder Genehmigung durch eine Partei ist bindend, es sei denn, sie wurde schriftlich von der Partei oder den Parteien, die dadurch gebunden werden sollen, ausgefertigt.

15. Allgemeine Bestimmungen

Vertraulichkeit. Diese Vereinbarung und alle Informationen, Dokumente und Kommunikationen welche zwischen den Parteien ausgetauscht werden (einschließlich, aber nicht beschränkt auf alle Materialien, die durch geistige Eigentumsrechte geschützt sind, Vorlagen und Schulungsmaterialien, die von Web1on1 geliefert werden) und jede andere Information welche vernünftigerweise als vertrauliche Information einer Partei bestimmt werden könnte, wird von der empfangenden Partei als vertraulich behandelt. Alle vertraulichen Informationen sind nach Beendigung dieser Vereinbarung entweder zurückzugeben oder zu vernichten.

Nicht-exklusiv. Die gewährt Rechte beschrieben in diesem Vertrag sind auf einer nicht-exklusiven Grundlage. Parteien sind nicht in der Zusammenarbeit mit Parteien beschränkt, die ähnliche oder gleiche Dienstleistungen wie die Parteien unter diesem Vertrag anbieten.

Abtretung. Abtretung. Der Kunde wird nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Web1on1 diese Vereinbarung an einen Dritten abtreten. Web1on1 darf diese Vereinbarung oder Rechte aus dieser Vereinbarung ohne die Zustimmung des Kunden an Dritte abtreten. Die Begriffe dieser Vereinbarung sind für erlaubte Abtretungsempfänger bindend. Diese Vereinbarung kommt den Parteien, ihren erlaubten Nachfolgern und erlaubten Abtretungsempfängern zugute und ist für diese verbindlich.

Wahl des Rechts und Gerichtsstands. Diese Vereinbarung soll den niederländischen Gesetzen unterliegen und in Übereinstimmung mit diesen ausgelegt werden. Jede Streitigkeit ergeben aus oder in Verbindung mit dieser Vereinbarung soll ausschließlich den zuständigen Gerichten in Amsterdam, Niederlande, vorgelegt werden.

Höhere Gewalt. Keine Partei haftet für Verzögerungen oder die Unfähigkeit, ihre Verpflichtungen gemäß dieser Vereinbarung zu erfüllen, die durch Ereignisse oder Umstände außerhalb ihrer Kontrolle verursacht werden, einschließlich höherer Gewalt, Pandemien, Regierung Handlungen, Überschwemmungen, Feuer, Erdbeben, zivile Unruhen, Terrorakte, Streiks oder andere Arbeitsprobleme (andere als solche an denen Web1on1-Mitarbeiter beteiligt sind), Internetdienst oder andere Drittanbieter Ausfälle oder Verzögerungen oder die Nichtverfügbarkeit oder Änderung von Drittanbieter-Websites durch Dritte.

Trennbarkeit. Jede Bereitstellung dieser Vereinbarung, die von einem zuständigen Gericht für rechtswidrig oder nicht durchsetzbar befunden wird, wird von dieser Vereinbarung abgetrennt und alle andere Bereitstellung dieser Vereinbarung bleiben in vollem Umfang in Kraft und wirksam.

Verzicht. Ein Verzicht auf eine Bereitstellung dieser Vereinbarung muss schriftlich erfolgen, und ein Verzicht in einem Fall schließt die Durchsetzung einer solchen Bereitstellung bei anderen Gelegenheiten nicht aus.

Unabhängige Auftragnehmer. Die Parteien stehen in einem Verhältnis unabhängiger Vertragspartner. Keine Partei ist ein Vertreter oder Partner der anderen. Der Kunde wird nicht haben und wird nicht gegenüber Dritten vertreten, dass er irgendeine Befugnis hat, im Namen von Web1on1 zu handeln.

Ganze Vereinbarung. Diese Vereinbarung stellt die gesamte Vereinbarung zwischen den Parteien in Bezug auf den Gegenstand dieser Vereinbarung dar und ersetzt alle anderen Mitteilungen, ob geschrieben oder mündlich.


How did we do?

Benutzerrollen erklärt